© SV-Trompete 1904 e.V.

Landesleistungszentrum des RSB:

Informationen zum Landesleistungsstützpunkt (LLStP) für Sportschießen in Leichlingen - Trompete Planung, Errichtung, Besitz und Eigentum sowie Unterhaltung: Schützenverein Trompete 1904 e.V.,Leichlingen Bauzeit: 1990 - 1992 Bausumme: ca DM 3,1 Mio. , Sportanlagen: ca DM 2,0 Mio. Förderung durch das Land NRW, Kultusministerium Einweihung: 30.05.1992 Anerkennung als LLStP auf Antrag von RSB und LSB seit 1992 mit laufender Verlängerung. Auf Antrag des RSB Anfang 2000 Aufwertung als Landesleistungszentrum (LLZ) Sportanlagen (alle unterirdisch) 1. Anlage mit 10 x 10 m-Bahnen für Luftdruckwaffen, ausgestattet mit modernster Meyton-Elektronik. 2. Anlage mit 5 x 25 m-Bahnen für SpPi und SpGK 3. Anlage mit 10 x 50 m-Bahnen für Gewehr und Pistole, ausgestattet mit modernster Meyton-Elektronik. variabel gestaltbar mit weiteren 10 x 25 m-Bahnen 4. diverse Schulungs-, Umkleideräume. Stützpunkttraining jeden Freitag von 17.00 bis 21.00 Uhr im Wechsel Gewehr und Pistole. Stützpunkttrainer  des RSB Pistole: Stützpunkttrainer Siegfried Zajohns Gewehr: Stützpunkttrainer Peter Landauer  Stützpunktleitung: Peter Landauer, Anschrift: Kräwinkel I/53, 42477 Radevormwald Tel.: 02195/9287135 e-Mail: landauer@rsb2020.de  
Landesleistungszentrum
SV-Trompete 1904 e.V.
Llz.
Llz.